Beziehungsstress in der Schwangerschaft

 

Eine Schwangerschaft bringt oft so viele unerwartete Situationen und Veränderungen mit sich, dass selbst bei sorgfältigster Planung alles durcheinander gerät.
Hormonelle Veränderung, starke Emotionalität, körperliche Veränderung, Angst vor der Verantwortung, Angst um den Arbeitsplatz, finanzielle Sorgen, die Liste wäre endlos fortzuführen. Klar ist, dass so viel an Veränderung und Unsicherheit zu Stress führen kann.
Seien Sie also nicht allzu überrascht, wenn Sie manchmal das Gefühl haben, überfordert zu sein. Sprechen Sie über Ihre Sorgen und holen Sie sich gegebenenfalls Hilfe. Sprechen Sie mit anderen werdenden Müttern, Vätern oder Paaren die sich in einer ähnlichen Situation befinden wie Sie selbst.
Die Auseinandersetzung mit anderen, die Ähnliches erleben, kann als sehr unterstützend erlebt werden und manchmal gelingt es auch, neue Sichtweisen und Strategien zu entwickeln, die als entspannend erlebt werden können.

  • Sie sind Schwanger und fühlen sich manchmal überfordert mit der Situation?
  • Sie würden sich gerne mit anderen schwangeren Frauen, Vätern, Paaren austauschen?
  • Sie machen sich Sorgen, wie Sie das alles schaffen können?
  • Sie glauben manchmal, dass nichts mehr so wird wie es einmal war?
  • Sie befürchten, mit der neuen Situation nicht zurecht zu kommen?
  • Sie haben Angst, der Rolle als Mutter/Vater nicht gerecht zu werden?
  • Sie haben Angst, dass sich Ihre Beziehung zu Ihrem Partner zu stark verändern wird?
  • Sie streiten seit sie schwanger sind viel mit Ihrem Partner?
  • Sie sind unglücklich, und wissen nicht mehr weiter?

 

Inhaltsübersicht
  • Schwangerschaftsgruppen in Wien: Wieso stellt die Schwangerschaft unsere Beziehung auf die Probe?
  • Schwangerschaftskurse in Wien: Wie können wir mit der neuen Situation der Schwangerschaft Beziehungsstress vermeiden?
  • Schwangerschaftsseminare in Wien: Seit der Schwangerschaft haben wir viel Stress in der Beziehung. Was sollen wir tun?

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.