Liebeskummer


Liebeskummer


Liebeskummer tritt immer dann ein, wenn wir von unserem Partner verlassen wurden, oder wenn wir uns in jemanden verliebt haben, der uns diese Gefühle nicht erwidert.
Liebeskummer äußert sich psychisch und physisch und belastet unseren gesamten Organismus. Wir schwanken zwischen Wut und Hoffnungslosigkeit und haben das Gefühl, ohne die geliebte Person nicht leben zu können oder zumindest keinesfalls mehr glücklich zu werden. Wir hören, dass es vorbeigehen soll aber können uns das nicht vorstellen, denn bei uns ist es anders, für uns gibt es wirklich nur den Einen.

  • Sie schwanken zwischen Wut, Aggression und Verzweiflung?
  • Sie zweifeln an Ihrem Selbstwert?
  • Sie glauben, Sie können nie wieder jemanden so lieben?
  • Sie können sich ein Leben ohne den Partner nicht vorstellen?
  • Sie würden alles tun, um doch noch an Ihr begehrtes Ziel zu kommen?
  • Sie haben Konzentrationsschwierigkeiten und können schlecht schlafen?
  • Ihre Gedanken kreisen immer um die gleiche Person?
  • Sie haben Appetitschwierigkeiten?
  • Sie leiden unter Kopf-oder Bauchschmerzen?

WORKSHOPS ZUM THEMA BEZIEHUNG

3-Tages-Workshop

ZUR BUCHUNG



Beziehungsworkshop für Menschen in einer Beziehung: Wie führe ich eine glückliche Partnerschaft?

Dieser Workshop richtet sich an Paare und an Menschen in einer Beziehung, die ohne Partner oder Partnerin kommen möchten.

Beziehungsworkshop für Singles : Single vs. Beziehung? Wieso bin ich Single? Wie komme ich zu einer glücklichen Beziehung?

Fortbildung für Psychotherapeuten: Die Heilige und die Hure - Zur Dualität und Ambivalenz von Beziehungen

Dieser Workshop richtet sich ausschließlich an Psychotherapeuten, Psychotherapeuten unter Supervision und Psychologen. Eingetragene Psychotherapeuten erhalten bei Teilnahme 17 Fortbildungspunkte.

weiterführende Literatur
Inhaltsübersicht
  • Nächstes Thema: Paartherapie
  • Beziehungsworkshop in Wien: wie bewältige ich meinen Liebeskummer?
  • Beziehungsseminar in Wien: warum haben Menschen Liebeskummer?
  • Beziehungscoaching in Wien: wie kann ich Liebeskummer entgegenwirken?