Warum treffe ich beim Dating immer nur Narzissten?

Was meinen Sie mit Narzissten? Handelt es sich um Menschen, die sich gut präsentieren können, aber leider andere auch nicht zu Wort kommen lassen? Handelt es sich um Menschen, deren Empathiefähigkeit Sie für überdurchschnittlich gering halten? Was haben all die Narzissten, auf die Sie reingefallen sind gemeinsam? Erinnern Sie sich an jemanden im Speziellen? Vielleicht an nahestehende Personen aus Ihrer Gegenwart oder Vergangenheit? Oder vielleicht sogar ein Stück weit an ein längst vergessenes Ich aus der Vergangenheit? Warum wir uns immer wieder die gleichen potentiellen oder tatsächlichen Beziehungspartner:innen aussuchen, hat mit dem sogenannten "Wiederholungszwang" zu tun, der nichts mit einer Zwangsstörung im klinischen Verständnis zu tun hat, sondern damit, dass der Mensch ungelöste Konflikte ins Unbewusste verschoben hat, wo sie weiterhin bestehen bleiben. Diese Konflikte versuchen wir dennoch zu lösen, haben aber keine bessere Strategie, als jene, die wir zum Zeitpunkt des ersten Auftretens des Konfliktes zur Verfügung hatten. Selbst wenn diese Strategien nicht funktionieren, versucht es unsere Psyche dennoch immer wieder und bleibt aufgrund der Verschiebung ins Unbewusste in der Wiederholung verhaftet. In unserem Dating yourself Singles-Seminar versuchen wir, dem Unbewussten ein Stück näher zu kommen, sodass im Idealfall Perspektiven entstehen können. Um sich tiefergehend mit dem Unbewussten auseinanderzusetzen und unbewusste Störfaktoren ins Bewusstsein zu transferieren, sodass Handlungsalternativen von innen heraus aufgebaut werden, bedarf es einer  längerfristige Psychotherapien bei beispielsweise Psychoanalytiker:innen und anderen Tiefenpsycholog:innen.
 

WORKSHOPS ZUM THEMA BEZIEHUNG

Singles-Workshop: Dating yourself and getting together in Gegenwart der gemeinsamen Anderen.

Paar-Workshop: Beziehungsworkshop für Menschen in einer Beziehung. Beziehung, Partnerschaft & Liebesleben

Dieser Workshop richtet sich an Paare und an Menschen in einer Beziehung, die ohne Partner oder Partnerin kommen möchten.

Fortbildung - Gesundheitsberufe: Die Heilige und die Hure - Zur Dualität und Ambivalenz von Beziehungen

Dieser Workshop richtet sich ausschließlich an Psychotherapeut*innen, Psycholog:innen, Ärzt:innen und Menschen in Gesundheits- und Sozialberufen. Eingetragene Psychotherapeut:innen erhalten bei Teilnahme 17 Fortbildungspunkte.

 

weiterführende Literatur

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.